Untermenüs

   

Beim Nussbaum in der Wehrgasse [10.09.2021]

Leben und lesen lassen … den Abend genießen und wieder ein bisschen schwätzen mit netten Nachbarn. So kann man den Leseabend mit knapp 30 Gästen zusammenfassen.

Die musikalische Ouvertüre vom Klarinettentrio Lea Elsässer, Kathrin Schmid und Elena Werz erfreut das Publikum und stimmt wohlwollend auf den weiteren Verlauf des Abends ein.

Klarinettentrio

In diesem Jahr lesen Sonja Girbinger und Stefan Weiß. Sie bieten zwei ganz unterschiedliche Texte.

Stefan Weiß liest einige Passagen aus dem Buch „Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling. Er beschreibt seine Reise auf dem Jakobsweg – der übrigens auch durch Seebronn geht – und beschäftigt sich auf seiner Pilgerreise mit den großen Fragen des Lebens: den Fragen nach Gott, dem Sinn und dem Glück. Stefan Weiß hat die Stellen klug ausgewählt. Sie lassen den Humor und die Selbstironie des Autors lebendig werden und die Zuhörerinnen und Zuhörer schmunzeln.

Leser Stefan Weiss

Sonja Girbinger trägt Passage aus dem heiter-ironischen Roman von Karin Kalisa „Sungs Laden“ vor.  Der Roman spielt in Berlin und beschreibt, wie sich aus einem harmlosen Grundschul-Projekt zur Völkerverständigung eine traumhaft-utopische Verwandlung im Bezirk Prenzlauer Berg entwickelt. Vietnamesische Kegelhüte und Seidenkleider werden zu Sinnbildern für die Annäherung an fremde Kulturen. Die Vorleserin erntet für die humorvoll und lebendig vorgetragenen Textstellen viele Lacher.

Leserin Sonja Girbinger

Zwischen den Beiträgen wird der Ohrenschmaus durch sanft perlende Erfrischungen und muntere Gespräche an dem lauen Spätsommerabend ergänzt.

Zuschauer Gaeste

Mit kleinen Präsenten an die Akteure sowie einem Dank an die Helferinnen und Helfen sowie an den Muskverein für die Beistellung des Equipments endete der schöne Abend. 

« zurück

   

... neu und aktuell  

  • Termine / Kalender

    unsere aktuellen Termine

     
  • Vom "Kinderschüle" zum Kinderhaus

    Wir wollen die Kinderbetreuung von früher bis heute in Seebronn etwas belichten und aufarbeiten. Die Geschichte und Geschichten hierzu sollen dann an der Einweihungsfeier des Kinderhauses im nächsten Jahr präsentiert werden. 

    Ein interessantes und spannendes Projekt für uns!

     
  • Seebronner Erzählen - Absage wegen Corona

    Unser geplantes "Seebronner Erzählen" am 21.11.2021 haben wir wegen der aktuellen Lage Corona-Lage abgesagt.

   

Kontakt        Gästebuch      Datenschutzerklärung        Impressum